Stücke

00pinoccio

Pinocchio

nach Carlo Collodi


bearbeitet von Trudi und Peter W. Loosli
Inszenierung:Peter W. Loosli
Erzähler & Puppenspieler:Tobias und Lois Loosli


Im Marionettenspiel «Pinocchio» wird das Kind dargestellt, wie es in Wirklichkeit ist: lustig, frech, natürlich, mit all seinen Schwächen und Tugenden.


Pinocchios Abenteuer halten die Zuschauer in Bann, und mit ihm reisen sie zum Beispiel ins Puppentheater, aufs Wunderfeld oder ins Schlaraffenland, wo es keine Schule, keine Aufgaben und keine Erwachsenen gibt.


Das Holz aus dem Pinocchio geschnitzt ist, ist die Menschlichkeit, meint Beneditto Croce. Dies macht diesen hölzernen Jungen so liebenswürdig.


Bühnenbuch:Jürg Obrist
Marionetten & Requisiten:Trudi und Tobias Loosli



Die Figuren:

Pinocchio

Die vier schwarzen Hasen
Gepetto, sein Vater

Die Grille
Der Papagei

Die Taube
Der Seehund

Der Puppentheaterdirektor
Stengel

Harlekin und Kolombine
Der Fuchs und die Katze

Der Esel Pinocchio

Die Fee mit den blauen Haaren

Der Zikusdirektor


Musik:Sizilianische Volksweisen

 


Wir haben zwei Fassungen: Dialekt und Schriftdeutsch


Dauer: zirka 1 Stunde und 30 Minuten mit Pause.
Für Kinder ab 5 Jahren


Für dieses Marionettenspiel benötigen wir folgende Bühnenmasse:
Breite: 5 Meter. Tiefe: 4 Meter. Höhe: 3 Meter.
Der Saal muss verdunkelt sein.
Stromanschluss 220V/10 Amp.
Die gesamte technische Einrichtung bringen wir mit.


Plakate, Fotos & Pressematerial stehen zur Verfügung.